Der neue Tikker 17_06 ist da

Liebe Freundinnen und Freunde des Kanusports,
das DKV-Wandersportjahr 2017 ist schon wieder Geschichte, die Vereins- und Bezirkswanderwarte
haben wieder Sisyphusarbeit geleistet. Dafür vielen Dank!

Die Ergebnisse sind, ohne unserer Referentin Wanderfahrerwettbewerbe Renate Gobitz-Pfeifer, vorgreifen zu wollen, wieder aller Ehren wert. Die Präsentation der Ergebnisse wird wie alle Jahre, wieder bei der Wanderwartetagung am 02./03.12. in Maria Ort erfolgen.
Alleine dieser Aspekt, aber auch die viele Arbeit die bei allen dahintersteckt, ist schon eine Teilnahme wert. Wenn wir in Bayern vom DKV-Wanderfahrerwettbewerb reden, sprechen wir von einem enorm hohen Niveau, welches nicht selbstverständlich und kein Selbstläufer ist.
Das sollte auch ein Diskussionspunkt bei der Wanderwartekonferenz wert sein. Wichtig dabei ist aber, dass die Argumente auf einer breiten Basis ausgetauscht werden. Dies bedingt aber auch eine große Beteiligung der Vereins- und Bezirkswanderwarte.

Noch ein Hinweis zur TIKKER-Verbreitung:
In letzter Zeit habe ich immer wieder die Kritik der fehlenden Information gehört.
Meine Gegenargumente waren unter anderem die Infos aus dem TIKKER; nur: der TIKKER müsste auch an Interessierte (im Verein) weitergeleitet werden – und dann natürlich auch gelesen werden.
Neben den Terminen sind auch wichtige Vereins-Infos aus dem bayernsport
- dem BLSV-Vereins-Service (Das Portal für die Vereinsführung) – in einer Kurzfassung zu erlesen
(diesmal bayernsport Nr. 27 – 44).

Abschließen möchte ich das TIKKER-Jahr 2017 mit der Feststellung, dass wieder einmal ein aufregendes, sportliches und spannendes Kanu-Jahr zu Ende geht; aber leider nicht unfallfrei und leider auch mit tödlichen Folgen.
Nichts desto trotz möchte ich mich bei allen bedanken, die sich für den schönen Kanusport engagiert und eingebracht haben.
Ich wünsche allen, die ich nicht mehr sehen kann, eine ruhige Vorweihnachtszeit, eine frohe Weihnacht, einen guten Rutsch in neue Jahr und dann vor allem viel Gesundheit!

Eure Gerdi Baumer

Hier den Tikker als PDF herunterladen, zum Ausdrucken als Auslage im Verein wenn möglich das Papier sparende Broschürenformat wählen (4 Blätter statt 12!)

Zurück zur Übersicht