Bayerische Meisterschaften abgesagt

Der KSC Ansbach hat heute schweren Herzens die Bayerischen Meisterschaften im Kanurennsport abgesagt. In einer neuerlichen Vorstandssitzung haben die Bedenken überwogen.

„Viele Stunden der Vorbereitung zur Durchführung der Bayerischen sind inzwischen angefallen. Nicht nur wir im Organisations-Team hier vor Ort in Ansbach“, schreibt KSC-Sportwart Roland Hauenstein, „sondern auch ihr in euren Vereinen habt bereits etliches an Zeit zwecks Abfrage Teilnahme, Kontaktdaten etc. investiert. Daher ist es mir umso unangenehmer und auch peinlich, euch jetzt mitteilen zu müssen, dass wir die Bayerischen Meisterschaften leider absagen müssen.“

Ihm persönlich tut es vor allem wegen der vielen Schüler- und Jugendfahrer sehr, sehr leid, die wenigstens noch diese eine sportliche Perspektive hintrainieren konnten.

„Bedanken möchte ich mich auf diesem Weg für die vielfältig angebotene, großartige Unterstützung von euch, den anderen bayerischen Vereinen und dem BKV. Diese finde ich alles andere als selbstverständlich und es freut mich, „Mitglied“ dieser großartigen Gemeinschaft zu sein. Nochmals vielen, vielen Dank hierfür!“

Roland Hauenstein

Zurück zur Übersicht