Japan sucht Trainer Kanurennsport

Die Botschaft von Japan in Deutschland sucht im Rahmen des Japan Exchange and Teaching Programme (JET-Programm) dringend noch eine/n Kanu-Trainer/in (Rennsport) für insbesondere Grund- und Mittelschüler/innen) ab August 2017 (Jahresvertrag, bis zu 4 x verlängerbar).

Erforderlich sind die deutsche Staatsangehörigkeit, mind. 3 Jahre Trainererfahrung, möglichst eine Trainerlizenz und gute Englischkenntnisse sowie Interesse am internationalen Austausch und an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

Alle Infos und Bewerbungsunterlagen sind auf der Homepage der Botschaft von Japan in Berlin zu finden: http://www.de.emb-japan.go.jp/austausch/jet.html

Bewerbungsschluss ist für Kanu-Trainer auf den 7. März 2017 verlängert worden und kann nach Absprache auch noch bis Mitte März verlängert werden.

Wir möchten Sie herzlich bitten, diese Ausschreibung möglichst umgehend und weitreichend über Ihre Pressemitteilungen/Social Media etc. an Vereine /Interessenten weiterzuleiten. Gerne nehmen wir auch Ihre Empfehlung entgegen!

Das seit 1987 bestehende JET-Programm der japanischen Regierung will das gegenseitige Verstehen zwischen Japan und anderen Ländern, einschließlich der Bundesrepublik Deutschland, fördern.

Renata v. Bülow
Botschaft von Japan
Abt. für Kultur und Öffentlichkeitsarbeit / JET-desk
Hiroshimastr. 6
10785 Berlin
Tel.: (030) 21094-154

Zurück zur Übersicht