Corona-Virus: Der Wettkampfbetrieb etc. im BKV wird eingestellt

Den Entwicklungen um die Corona-Pandemie kann sich der bayerische Kanusport nicht entziehen. Der Wettkampfbetrieb in Bayern wird deshalb bis vorerst 20.4.2020 eingestellt, alle BKV-Trainingsmaßnahmen und -lehrgänge bis zu diesem Zeitpunkt ausgesetzt.

Das beherrschende Thema dieser Tage ist Corona. Unser aller Leben ist massiv betroffen, die von Behörden herausgegebenen Empfehlungen und Anordnungen verändern sich fast täglich, um nicht zu sagen stündlich.

All diesen Entwicklungen kann sich der Kanusport natürlich nicht entziehen.

Der Deutsche Kanu-Verband (DKV) hat am 13.3.2020 eine Reihe von Empfehlungen herausgegeben (siehe Corona-Pandemie: DKV-Empfehlungen), die der Bayerische Kanu-Verband (BKV) für seine Vereine und Sportler in einer Präsidiumssitzung am selben Tag bewertet hat.

Wir bitten deshalb nachstehende ergänzende Entscheidungen zur Kenntnis zu nehmen. Diese gelten vorerst – abweichend von den DKV-Empfehlungen – bis zum 20. April 2020 (Ende der Osterferien).

  1. Der Wettkampfbetrieb in Bayern wird eingestellt.
    Dies gilt für alle Disziplinen und Sportarten in Kanu und Rafting.
  2. Alle BKV-Trainingsmaßnahmen und -lehrgänge werden bis zu diesem Zeitpunkt ausgesetzt.
    Da die weitere Entwicklung nicht sicher beurteilt werden kann, sollen für später geplante Maßnahmen Entscheidungen so getroffen werden, dass Stornokosten weitgehend vermieden werden.
  3. Auslands-Lehrgänge finden nicht statt. Die amtlichen Reisewarnungen der Behörden sind immer aktuell zu prüfen.
  4. Die vom DKV gegebenen weiteren Empfehlungen sollten von den bayerischen Kanuvereinen angewandt werden.
  5. Der BKV wird über die weitere Entwicklung auf seiner Homepage informieren.

Wir empfehlen den Vereinen ausdrücklich auch eine enge Abstimmung mit den örtlichen Behörden.

Oliver Bungers,                                                         Klaus Junker
Präsident                                                                   Vizepräsident Leistungssport

Zurück zur Übersicht