Befahrungsregeln

Befahrungsregeln auf bayerischen Flüssen (Stand Sommer 2016)
=> Download als PDF

Gewässer Fluss km von bis Gebiet / Strecke Zeitraum Details
Ach (Staffelsee) 6,6 0 Brand - Mündung in den Staffelsee 01.03-15.10. Befahrungsverbot (NSG)
Almbach (König. Ache) ganze Flussstrecke ganzjährig Befahrungsverbot (NSG)
Altmühlsee 160,6 159 Flachwasserzone/Inselzone im Altmühlsee 01.03.-16.07. Durchfahrt im Altmühlverlauf in Ufernähe gestattet
Alz (Inn) 63 46,4 Chiemsee/Seebruck - Altenmarkt 01.01.-30.06. Befahrungsverbot
Alz (Inn) 58,3 57,3 linker Flussarm, Schilfinseln ganzjährig Befahrungsverbot, Betretungsverbot
Ammer 169,1 143 Kammerl - Böbiger Brücke 16.10.-30.04. Befahrungsverbot
Ammer 169,1 143 Kammerl - Böbiger Brücke 01.05.-15.10. Befahrung unter folgenden Einschränkungen von 9-17.30 Uhr erlaubt: Pegel Peißenberg mind 6,0m³. Gruppenfahrten max. 5 Boote. Keine Schulungs- oder gewerbliche Fahrten. Keine Rafting- oder Schlauchbootfahrten (außer Schlauch-Canadier). Betretungsverbot für Ufer und Kiesinseln. Kein Kehrwasserfahren oder Üben an Walzen und Stufen. Ein- und Aussetzen nur an der Brücke Kammerl, Brücke Rottenbuch, Wehr bei Peiting und Böbinger Brücke. Rastplätze links oberhalb und rechts unterhalb der Soyermühle und nach dem Kalkofensteg. Sonst Anlanden nur in Notfällen.
Ammer 167 167 Schleierfälle am linken Ufer ganzjährig Uferbetretungsverbot
Ammer 118,5 116,8 Brücke Fischen - Mündung ganzjährig Befahrungsverbot
Amper 94 88,7 Schöngeising - Fürstenfeldbruck 01.03.-15.07. Befahrungsverbot
Amper 105,8 99,2 Stegen - Grafrath 01.03.-15.07. Befahrungsverbot
Anlauter (Altmühl) gesamte Flussstrecke ganzjährig Befahrungsverbot (Naturpark Altmühltal)
Aschach (Fränk.Saale) gesamte Flussstrecke ganzjährig Befahrungsverbot
Aufseß (Wiesent) gesamte Flussstrecke ganzjährig Befahrungsverbot
Aurach/Ofr 33,8 29,5 Unterschleichach - Tretzendorf ganzjährig Befahrungsverbot
Bannwaldsee Südufer 1.7. - 31.8. BV im gekennzeichneten Bereich des Freibadeplatzes
Baunach (Main) 17,1 14,9 Brücke bei Lind - Steinfeldsmühle 01.03.-30.09 Uferbetretungsverbot (Vogelschutzgebiet)
Biber 2,1 1,4 Str.Br. B10 - EB-Brücke ganzjährig Befahrungsverbot (NSG Biberhaken)
Bina (Rott) 0 gesamte Flussstrecke ganzjährig Selbstbeschränkung aus Naturschutzgründen
Brend (Fränk. Saale) gesamte Flussstrecke ganzjährig Ökologische Empfehlung: ganzj. freiwilliger Befahrungsverzicht, Naturschutz
Chiemsee Uferbereiche am gesamten See Abschnittsweise sind gekennzeichnete Uferbereiche mit einem ganzj. BV belegt. Fahren im ausreichenden Abstand zu Ufer und Schilfgürtel
Doberbach gesamte Flussstrecke ganzjährig Ökologische Empfehlung: ganzj. freiwilliger Befahrungsverzicht
Dorfen 33 0 Speichersee Ismaning - Mdg. in die Isar 15.4. - 15.7. Ökologische Empfehlung: freiwilliger Befahrungsverzicht während der Brutzeit und bei NW
Dürrach (Isar) 10 0 Dürrachspeicher-Sylvensteinspeicher ganzjährig Selbstbeschränkung (NSG Karwendelgebirge)
Eger 15,5 7,7 Hendlhammer - Königsmühle 01.02.-30.06. Befahrungsverbot im Wellertal/Fichtelgebirge
Gewässer::Eggstätter und Hemhofer Seenplatte (NW des Chiemsees) Gebiet / Flussstrecke::Pelhamer See, Hartsee, Blassee, Kautsee, Einbessee, Kesselsee, Schlosssee, Thaler See, Stettner See, Langbürgener See ganzjährig Befahrungsverbot für gesamte Seenplatte
Els oder Elsbach (Fränk.Saale) gesamte Flussstrecke ganzjährig Befahrungsverbot
Fischbach (Weiße Traun) gesamte Flussstrecke ganzjährig Selbstbeschränkung, freiw. Befahrungsverzicht
Floß (Waldnaab) gesamte Flussstrecke ganzjährig Selbstbeschränkung, freiw. Befahrungsverzicht
Förrenbach (Pegnitz) gesamte Flussstrecke ganzjährig Befahrungsverbot
Forggensee Stausee des Lechs ganzjährig Befahrungsverbot in den überstauten Mündungsbereichen des Riederer Baches, des Tiefentalbaches und der überstauten Hergatsrieder Bucht, sowie 300m vor der Staumauer Roßhaupten
Fränkische Saale 136 93,8 Gebiet / Flussstrecke::Ursprung - Straßenbrücke ST2445 (ehem. B19) bei Bad Neustadt ganzjährig Befahrungsverbot
Fränkische Saale 93,8 1,6 Gebiet / Flussstrecke::Bad Neustadt/ES an der Straßenbrücke ST2445 ( vormals B19) bis zum Wehr oberhalb von Gemünden ganzjährig - Befahrungsverbot für die Wehre Schönauer Mühle, Roßmühle, Neumühle, Rödermühle (Diebach), Westheimer Mühle, Saalemühle (Elfershau-sen), Kraftwerk Aura und Schlossmühle (Aschach)- Rafting und Floßfahrten, sowie das Zusammenkoppeln von Booten ist verbo
Fränkische Saale 93,8 1,6 Bad Neustadt - Gemünden 01.03. -31.07. Nachtbefahrungsverbot von 18.00 - 7.00 Uhr
Fränkische Saale 93,8 1,6 Bad Neustadt - Gemünden 01.08.- 29.02. Nachtbefahrungsverbot von 21.00 - 7.00 Uhr
Fränkische Saale Alle Zuflüsse, ausgenommen Sinn ganzjährig Befahrungsverbot
Friedberger Ach Altarme ganzjährig Befahren der Altarme verboten
Gabelbach (Mud) gesamte Flussstrecke ganzjährig Selbstbeschränk, freiw. Befahrungsverzicht
Großer Arbersee ganzer See ganzjährig Befahrungsverbot (NSG)
Großer Mühlbach 19,4 0 Isareck - Landshut 01.03.-31.07. Selbstbeschränkung (allgemeiner Naturschutz)
Grümpelbach gesamte Flussstrecke Ökologische Empfehlung: ganzj. freiwilliger Befahrungsverzicht
Grünbach 5 0 Grünbach - Mündung in den Inn ganzjährig Ökologische Empfehlung: ganzj. freiwilliger Befahrungsverzicht
Günz (Donau) 26,3 24 Oberegger Stausee ganzjährig Befahrungsverbot (NSG)
Halbammer 7,5 4,4 Gebiet / Flussstrecke::Quellbäche bis Mündung Trögellahnergraben ganzjährig Uferbetretungsverbot im NSG Ammergebirge
Halbammer 7,5 0 Quellbäche bis Mündung in die Ammer ganzjährig Ökologische Empfehlung: ganzj. freiwilliger Befahrungsverzicht
Happurger Bach (Pegnitz) gesamte Flussstrecke ganzjährig Ökologische Empfehlung: freiwilliger Befahrungsverzicht
Högenbach (Pegnitz) gesamte Flussstrecke ganzjährig Befahrungsverbot
Hopfensee Nordöstlich Füssen im Allgäu ganzjährig Betretungsverbot am Süd- und Ostufer
Illach 19,4 17 Illachmoos ganzjährig Befahrungsverbot im NSG Moore um die Wies
Ilz 42,5 24,6 Ettlmühle - Mündung Wolfsteiner Ohe 01.05.-30.06 Befahrungsverbot (NSG)
Ilz 38,3 27,1 Furth - Schrottenbaummühle 01.07.-30.04. Ökologische Empfehlung: Fahren nur wenn Pegel Schrottenbaummühle über 85 cm. Anlanden nur an Wehren und Brücken.
Ilz 4,6 2,3 Stauwehr Hals - Straßenbrücke Hals ganzjährig Befahrungsverbot, NSG Halser Schleife
Inn 73 61,1 Gebiet / Flussstrecke::Mündung des Türkenbaches - Staustufe Simbach (gilt im Bereich der Grenze nur auf der bayerischen Flussseite) ganzjährig NSG Vogelfreistätte Salzachmündung Befahrung im freien Flusslauf gestattet, Betreten der Ufer und Anfahren von Vorländer und Anlandungsbereichen verboten.
Inn 56 35,3 Gebiet / Flussstrecke::Mündung der Mattig - Staustufe Egglfing (gilt nur auf der bayerischen Flussseite) 01.05.-31.08. NSG Unterer Inn Befahrung im freien Flusslauf gestattet, Betreten der Ufer und Anfahren von Vorländer und Anlandungsbereichen verboten
Isar (Tirol) 279 264,7 Isarquellen - Scharnitz 01.06- 30.09. Die Bustaxi verkehren ausschließlich in diesem Zeitraum, Befahren der Strasse mit PKW ins Hinterautal grundsätzlich verboten. Für Bootswagen keine Einschränkung
Isar 251,5 250,8 Oberhalb Stauwehr Krün - Stauwehr ganzjährig Befahrungsverbot auf der Isar und den Stauseen aus Sicherheitsgründen
Isar 249,6 230,8 Gebiet / Flussstrecke::Straßenbrücke Krün - Vorsperre Sylvenstein ganzjährig Ökologische Empfehlung (NSG Karwendel): Ein- und Aussetzen nur am Wehr Krün und an den Brücken. Befahren nur in kleinen Gruppen ab einem Mindestpegel von 32cm am Pegel Rißbachdücker. Zelten, Grillen und Feuermachen verboten!
Isar 199 175 Kraftwerk Bad Tölz - Loisachmündung 15.03.-10.08 Betreten der gekennzeichneten Vogelschutzinseln verboten, Hauptstromstrich ist zu befahren
Isar 164,8 162 Gebiet / Flussstrecke::Kanaleinmündung KW Mühlthal-Wehr Baierbrunn 15.03.-01.09. Betreten der Kiesinseln verboten, Hauptstromstrich ist zu befahren
Isar 152 140 Thalkirchner Brücke - Oberföhringer Wehr ganzjährig Befahrungsverbot aus Sicherheitsgründen
Isar 89,4 81,2 Ampermündung - Zufluss Werkkanal (von rechts) ganzjährig Ufer-Betretungsverbot im NSG Vogelfreistätte Mittlere Isarstauseen
Isar 78,5 Sektorwehr ganzjährig Befahrungsverbot in der Sicherheitszohne des Wehres
Isar 75,1 74,2 Gebiet / Flussstrecke::Luitpoldbrücke bis Compiégne-Brücke (Podewilsstr.) Rechter Arm (große Isar); sowie auch der linke Arm (kleine Isar) bis nach Fußgänger Brücke ganzjährig Befahrungsverbot aus Sicherheitsgründen
Isar 70 63,1 Beginn Stausee - KW Altheim ganzjährig Am linken Ufer fahren, vor Staustufe nach rechts
Isar 9 Stützstufe (Rodeowelle) bei Isar-km 9 ganzjährig Verpflichtung zwischen BKV und Fischereivereinen:- Befahren von 9.00 bis 17.00 Uhr beidseitig,- von 17.00 - 21.00 Uhr nur linkseitig,- von 21.00 - 9.00 Uhr Befahrungsverbot.
Isar 9 0 Plattling - Mündung ganzjährig Anlanden verboten, Hauptstromstrich ist zu befahren, für Schlauchboote verboten
Ischler Ache (Alz) gesamte Flussstrecke ganzjährig Selbstbeschränkung, freiw. Befahrungsverzicht
Itz 65,7 63,8 Gebiet / Flussstrecke::Landesgrenze zu Thüringen bis Mündung in den Froschgrundsee ganzjährig Befahrungsverbot im NSG Itztal
Itz 11,8 6,1 Mürsbach, Zaugendorf und Rattelsdorf ganzjährig Befahrungsverbot der Staustufen bzw. Wehre
Jossa (Sinn) gesamte Flussstrecke ganzjährig Befahrungsverbot
Kaltenbach (Mangfall) 15,5 0 Quelle - Mündung bei Rosenheim ganzjährig Befahrungsverbot
Kalterbach (Amper) gesamte Flussstrecke ganzjährig Ökologische Empfehlung: freiw. Befahrungsverzicht
Kleine Sinn (Sinn) 15 0 Oberzell - Mündung in die Sinn ganzjährig Selbstbeschränkung, meist Niederwasser
Kleine Sinn (Sinn) 15 bis oberhalb Oberzell (Straßenbrücke A7) ganzjährig Befahrungsverbot auf bayerischem Gebiet
Königsee gesamte Seefläche ganzjährig Befahrungsverbot auf dem gesamten See
Kössener Ache/amtl. Tiroler Achen 24,4 22,1 Entenlochklamm ganzjährig Uferbetretungsverbot: NSG "Durchbruchstal der Tiroler Achen"
Kössener Ache (umgsp.)
Gewässer::Amtl.: Tiroler Achen;4,8;0;Brücke bei Almfischer bis Chiemsee;ganzjährig;NSG Vogelschutzgebiet
Kremnitz 19 4,5 Ursprung - Gifting ganzjährig Ökologische Empfehlung: freiwilliger Befahrungsverzicht
Krottenbach (Dürrach) gesamte Flussstrecke ganzjährig Ökologische Empfehlung: Befahrungsverzicht (NSG Karwendelgebirge)
Lauer (Fränk. Saale) 41 0,3 Gebiet / Flussstrecke::Ursprung bis Niederlauer (Straßenbrücke NES 17) ganzjährig Befahrungsverbot
Lech 143 131,5 Gebiet / Flussstrecke::Staustufe 3 Urspring - Rossau (NSG Litzauer Schleife) 01.03.-31.08. Betretungsverbot an Kiesbänken und Inseln. Durchfahren im Stromstrich für Wasserwanderer erlaubt, dabei Flachwasserzonen meiden
Lech 116 113,2 Hohenfurch - Apfeldorf 01.10.-31.05. Befahrungsverbot
Lech 114,6 113,2 Gebiet / Flussstrecke::freifliessender Lech von Stausstufe 8a - Mündung Kraftwerkskanal (östlicher Flussarm) ganzjährig Befahrungsverbot (gilt nicht für Kraftwerkskanal - westlicher Flussarm)
Lech 113,2 84,6 Apfeldorf - Landsberg ganzjährig Befahren nur in Flussmitte, Befahrungsverbot für Flachwasserzonen, Binsen- und Schilfbereichen, Altwasser und Bachmündungen, Uferbetretungsverbot
Lech 79,3 67,8 Kaufering - Scheuring 01.03.-31.07. Befahren nur in Flussmitte, teilweise Uferbetretungsverbot
Lech 67,8 60,4 Hurlach - Unterbergen ganzjährig Befahrungsverbot
Lech 37,2 21 Gersthofen - Meitingen ganzjährig Umweltspakt, ein Anlanden, nur im Stromzug fahren
Lech 37,2 21 Gersthofen - Meitingen 1.4. - 30.06. Umweltspakt : Selbstbeschränkung, freiw. Befahrungsverzicht, (Flussuferläufer)
Lech 4,8 1,4 Brücke bei Feldheim - KW Feldheim ganzjährig Befahrungsverbot im NSG Feldheimer Stausee
Leinleiter (Wiesent) gesamte Flussstrecke ganzjährig Befahrungsverbot
Leitzach (Mangfall) gesamte Flussstrecke ganzjährig Verbot für Schlauchboote, Ökologische Empfehlung:- nur in Kleingruppen fahren,- Mindestpegel Stauden 35 cm,- Privatgelände nicht betreten
Lindenbach (Ramsach) gesamte Flussstrecke ganzjährig Befahrungsverbot im NSG Murnauer Moos
Loisach 108 100,3 Ehrwald bis Staatsgrenze ganzjährig Ökologische Empfehlung: Befahrung nur bei Pegel Garmisch o.d.P ( oberhalb der Partnachmündung) über 130 cm
Loisach 100,3 95 Staatsgrenze - Gschwandsteg ganzjährig Ökologische Empfehlung: freiw. Befahrungsverzicht (Vogelschutz)
Loisach 95 89,6 Gschwandsteg - Zielhaus / Grainau ganzjährig Ökologische Empfehlung: Befahrung nur zwischen 8.00 und 20.00 Uhr und nur über Mindestpegel 90 cm am Pegel Garmisch .o.d.P. Möglichst auf Kehrwasserfahren verzichten.
Loisach 45,8 38 Brücke Kochel - Brücke Sindelsdorf 20.03.-15.07. Ufer betretungsverbot mit Ausnahme im Bereich der Uferwanderwege (Wiesenbrütergebiet)
Main 397 400 Ebing - Breitengüßbach 1.7.16 - 30.06.17

Behinderungen zwischen Ebing und Breitengüßbach von Juli 2016 bis Juni 2017 Zwischen Ebing und Breitengüßbach (Main-km 397 bis 400) kommt es durch den Ausbau der Bahnstrecke zu Behinderungen für Bootsfahrer.

1. Ab dem 18. Juli 2016 bis voraussichtlich 22. Juli 2016 wird eine Fußgängerbrücke bei Ebing montiert sowie eine Baubrücke bei Unteroberndorf montiert

2. Ab dem 15. August 2016 bis voraussichtlich 15. September 2016 wird die Straßenbrücke bei Ebing abgerissen. Der Neubau ist ab Oktober 2016 geplant.

3. Im September ist die Flutung des neuen Flussbettes des Mains bei Ebing geplant.

Achtung: Bitte berücksichtigen Sie die Sperrungen und Einschränkungen bei Ihrer Tourenplanung und achten Sie unbedingt auf Warnhinweise an der Strecke. Die letzte Ausstiegsstelle vor Ebing ist Zapfendorf. Die erste nach Ebing ist der Große See bei Breitengüßbach. Die Anlegestellen Zapfendorf und Ebing sind derzeit wegen des Neubaus der Straße zwischen Unteroberndorf undZapfendorf nur von der Rattelsdorfer Seite aus mit dem Auto zu erreichen.“

Main 422,2 388,8 Flussparadies Franken (Hausen - Hallstadt) ganzjährig Befahrung nur mit Booten bis zu 6m Länge und max. 4 Pers. nur in Gruppen bis 10 Pers., bei fachkundiger Begleitung bis 30 Pers., BV unter einem Mindestpegel von 220cm am Pegel Kemmern und jeweils zwischen 18 und 9 Uhr. UV außer an gekennzeichneten Stellen. 01.01.-31.07. UV der Kiesinseln
Mangfall 30 29 Brücke Niederaltenburg ganzjährig Anlandungsverbot:

Ein- und Ausstieg untersagt; es handelt sich hier (beidseitig) um ein privates Grundstück, das zusätzlich Brutplatz von Wildenten beherbergt.

Ausstiegsmöglichkeit ist ca. 300 m unterhalb der Brücke >links< an einer großen Kiesbank.

Oberhalb kann man auch die Autos parken.

Möhrenbach (Altmühl) gesamte Flussstrecke ganzjährig Befahrungsverbot (Naturpark Altmühltal)
Moosbach (Isar) gesamte Flussstrecke ganzjährig Ökologische Empfehlung: ganzj. freiwilliger Befahrungsverzicht
Morre oder Saubach gesamte Flussstrecke ganzjährig Ökologische Empfehlung: ganzj. freiwilliger Befahrungsverzicht
Neidernach (Loisach) 6 0 gesamte Flussstrecke ganzjährig Ökologische Empfehlung: ganzj. freiwilliger Befahrungsverzicht
Ölschnitz (weißer Main) gesamte Flussstrecke ganzjährig Ökologische Empfehlung: ganzj. freiwilliger Befahrungsverzicht
Osterseen Seen südlich des Starnbergersee ganzjährig Befahrungsverbot, mit Ausnahme des Fohnsee innerhalb der Bojen
Ostrach 15,7 13,9 Guferbrücke - Heidachbrücke (Hinterstein) 10.04.-31.07. Befahrungsverbot
Pegnitz 103,1 92,1 Michelfeld bis Kraftwk. Ranna ganzjährig Befahrungsverbot (NSG Pegnitzau)
Pegnitz 86,4 78,9 Neuhaus bis Güntherstal 01.11.-30.06.

Befahrungsverbot

Pegnitz 86,4 61,7 Neuhaus/Pegnitzbrücke bis Hohenstadt/Bahnhof 01.11.-30.06.

Befahrungsverbot
 

Ab 1.4.2017 gilt folgende Mindestpegel Regelung:
1.) Die Befahrung von Neuhaus/Pegnitzbrücke ST2162 (km 86,4) bis Günterstal Brücke (km 78,9) ist nur im Zeitraum vom 01.07. – 31.10. jeweils von 08:00 – 15:00 Uhr erlaubt bei Pegel Günterstal >130cm (wird nur selten erreicht!).

2.) Die Befahrung von Güntersthal Brücke (km 78,9) bis Hohenstadt/Bahnhof (km 61,7) ist ganzjährig jeweils von 08:00 – 18:00 Uhr erlaubt bei Pegel Günterstal >130cm (wird nur selten erreicht!).

3.) Ab Rupprechtstegen bis Artelshofen gilt Pegel Günterstal > 125cm
Ab Artelshofen bis Hohenstadt ohne Pegel Beschränkung.

Ampeln des HND für obige 3 Abschnitte

Zusätzlich gelten folgende Einschränkungen:

Nur Boote ohne eigene Triebkraft, pro Boot 3 Erwachsene oder 2 Erwachsene + 2 Kinder;
keine Schlauchboote (Rafts), Flöße und dergleichen;
Boote nicht länger als 6 m;
nicht mehr als 10 zusammengehörige Boote;
Anlanden und Uferbetretung nur an Wehren (Beschilderung beachten);
Befahrung in der Flussmitte bzw. tiefsten Stellen & nicht gegen die Fließrichtung;
kein Rafting, kein Zusammenkoppeln mehrerer Boote;
Lärmvermeidung und ordnungsgemäße Abfallbeseitigung
Pegnitz 32,8 31 Stadtbereich Lauf ganzjährig Befahrungsverbot (aus Sicherheitsgründen)
Pegnitz 12,8 10,3 Wehr Nürnberg-Mögeldorf - Wöhrdersee 01.10.-31.03. Befahrungsverbot (Vogelschutzgebiet)
Pegnitz 10 3,2 Ende Wöhrdersee - Stadtgrenze Nbg.-Fürth ganzjährig Befahrungsverbot (aus Sicherheitsgründen) zwischen Wöhrder See und Westbad (Lederersteg). NEU seit 2012: Befahrung mit Kanus u.dgl. erlaubt im Abschnitt Lederersteg - Stadtgrenze Fürth von 1.5. - 31.10. Im neu freigegebenen Abschnitt ab Lederersteg kann es nach Starkregen zu erhöhter Verschmutzung aus den Kläranlagen kommen. Es gilt ein generelles Badeverbot auch für Bootfahrer.
Pegnitz-Zuflüsse Alle Zuflüsse ganzjährig Befahrungsverbot
Pilsensee Südwestlicher Teil/Herrschinger Moos ganzjährig Befahrungsverbot
Plattlinger Mühlbach ganze Flussstrecke ganzjährig Befahrungsverbot (NSG Isarmündung)
Pollinger Bach 5 0 Polling - Mündung in den Inn ganzjährig Ökologische Empfehlung: freiw. Befahrungsverzicht
Premich (Fränk. Saale) gesamte Flussstrecke ganzjährig Befahrungsverbot
Püttlach (Wiesent) gesamte Flussstrecke ganzjährig Befahrungsverbot
Quadfeldmühlbach 6,8 0 Straßenbrücke Janahof bis Mündung ganzjährig Befahrungsverbot, Naturschutzgebiet Regentalaue
Ramsach (Loisach) gesamte Flussstrecke ganzjährig Befahrungsverbot (NSG Murnauer Moos)
Südliche Regnitz(Hofer Regnitz) 27 16,7 Huschermühle bir Regnitzlosau ganzjährig Befahrungsverbot, NSG Südliche Regnitz und Zinnbach
Regen 84,2 69,7 Gebiet / Flussstrecke::Cham - Straßenbrücke - Pösing- Straßenbrücke ganzjährig Naturschutzgebiet Regentalaue zwischen Cham und Pösing Uferbetretungsverbot (außer am Freibad Untertraubenbach) so wie Betretungsverbot der Sand- und Kiesbänke. Betretungsverbot der Altarme, Lärm vermeiden.
Reißinger Bach 18 0 Wallersdorf - Mündung in die Isar ganzjährig Ökologische Empfehlung: freiw. Befahrungsverzicht Befahrungsverbot in Plattling
Rodach (Zahme / Thüringer) 17,3 13,7 Mündung Muschbach - Str.Br. Gemünda ganzjährig Befahrungsverbot
Rodach (Wilde) 8,3 8,1 Gebiet / Flussstrecke::Floßrutsche und Floßbremse bei Schnappenhammer, sowie das nachfolgende "Schwarze Loch" ganzjährig BV während der Floßsaison
Röden gesamte Flussstrecke ganzjährig Ökologische Empfehlung: ganzj. freiwilliger Befahrungsverzicht
Rößlau 13 11 Wehr Elisenfeld - Wehr Arzberg ganzjährig Ufer-Betretungsverbot, NSG Gsteinigt
Röthenbach (Pegnitz) gesamte Flussstrecke ganzjährig Befahrungsverbot
Roter Main 27,1 26,2 0berhalb Unterkonnersreuth 01.03.-30.09. Ufer-Betretungsverbot, Vogelschutzgebiet
Rott 3,9 2,2 Wehr Zeintlmühle - Brücke B512 ganzjährig

Bei Pegel Ruhstorf unter 65 cm

Die Befahrung des Ober- und Unterwasserkanals des Kraftwerkes Zeintlmühle vom Einlaufschütz bis zur Mündung in die Rott ist immer verboten

Rott 2,0 0 Brücke B512 - Mündung in den Inn ganzjährig Bei Pegel Schärding/Inn unter 370 cm
Rottach 5,3 0,4 Greifenmühle bis Sulzberger Str. ganzjährig Sicherheitsempfehlung: ganzj. Befahrungsverzicht
Rottach-Speichersee einzelne Seeflächen ganzjährig ganzl BV an den mit Tafeln gekennzeichneten Seebereichen des Nord- und Südufers. UV außerhalb der gekennzeichneten Freiflächen. Nachtbefahrungsverbot von 22.00 bis 7.00 Uhr
Salzach 6,5 0 Gebiet / Flussstrecke::Mündung Alzkanal bis Mündung in den Inn (gilt nur auf der bayerischen Flssseite) ganzjährig NSG Vogelfreistätte Salzachmündung Befahrung im freien Flusslauf gestattet, Betreten der Ufer und Anfahren von Vorländer und Anlandungsbereichen verboten.
Saubach oder Morre gesamte Flussstrecke ganzjährig Ökologische Empfehlung: freiw. Befahrungsverzicht
Schleißheimer Kanal gesamte Flussstrecke ganzjährig Ökologische Empfehlung: freiw. Befahrungsverzicht
Schnaitach (Pegnitz) gesamte Flussstrecke ganzjährig Befahrungsverbot
Schondra (Fränk.Saale) gesamte Flussstrecke ganzjährig Befahrungsverbot
Schorgast gesamte Flussstrecke ganzjährig Ökologische Empfehlung: freiwilliger Befahrungsverzicht
Schwarzach (Altmühl) gesamte Flussstrecke ganzjährig Befahrungsverbot (Naturpark Altmühltal)
Schwarzach (Rednitz) 16,5 14 Schwarzenbruck - BAB bei Feucht ganzjährig Befahrungsverbot (NSG Schwarzachdurchbruch)
Schwarzbach (Saalach) 5,7 0 ganze Flussstrecke ganzjährig Befahrungsverbot (NSG Schwarzbachschlucht)
Schwarzer Regen 153,3 122,5 Regen/Raithmühle bis Schnitzmühle ganzjährig

ganzj. Befahrung erlaubt mit Einschränkungen: nur kleine Boote mit höchstens 4 Plätzen und max. 6 m Länge in der Zeit zwischen 10 und 18 Uhr. nur in Flussmitte oder tiefster Stelle fahren. Ein- und Aussetzen nur an den per Schild gekennzeichneten Stellen. Betreten der Kiesbänke und Inseln sowie Baden verboten. Mindestpegel Sägmühle (km 123,4) in der Zeit vom 15.04. bis 15.06. mind. 62 cm, in der übrigen Zeit mind. 58 cm

Zulässigkeit der Befahrung abrufbar über:
www.hnd-daten.bayern.de/webservices/mwert.php

Schwarzer Regen 144 135,1 Oberauerkiel bis Teisnach/Brücke ganzjährig Für die Befahrung des Bärenlochs ist das Tragen einer Rettungsweste (EN 395) und eines Schutzhelmes (DIN 1385) behördlich vorgeschrieben (Bußgeld!)
Schwarzer Regen 135,1 129,9 Teisnach bis Staustufe Gumpenried ganzjährig Das Tragen einer Rettungsweste (EN 395) und eines Schutzhelmes (DIN 1385) wird behördlich empfohlen
Schwebelbach (Amper) gesamte Flussstrecke ganzjährig Ökologische Empfehlung: freiw. Befahrungsverzicht
Sempt (Isarkanal) 16,6 15,7 NSG Schlottwiesen 15.03.-15.07. Betreten des rechten Ufer verboten, links A92
Sempt (Isarkanal) 13,5 10,4 Semptaue Langenpreising 15.03.-15.07. Betreten des linken Ufer verboten
Singold 41 34 Landschaftsschutzgebiet ganzjährig nicht anlanden, beim auf Bewuchs achten
Sinn (Fränk. Saale) 31,5 2,1 Jossa - Gemarkungsgrenze Gemünden 01.03.-30.06. Befahrung erlaubt vom 01.07.-28.02. 9-19 Uhr und nur mit Booten mit max. 2 Pers. BV unter einem Mindestpegel von 210cm am Pegel Mittelsinn. UV außer an gekennzeichneten Stellen. Befahrung nur in Fließrichtung außer am "Winkelwehr" nördlich von Rieneck
Staffelsee Südwestliche Buchten 01.03.-15.10 Befahrungsverbot (NSG Westlicher Staffelsee mit angrenzenden Mooren) - Zeltplatz Grosse Birke ist davon nicht betroffen
Starnberger See gesamte Seefläche ganzjährig Ökologische Empfehlung: RAMSAR-Gebiet vom 1.11 bis 31.03 freiwilliger Befahrungsverzicht
Starnberger See gekennzeichnete Uferabschnitte ganzjährig Badeverbot und UV in Schilfzone
Steinach (Thüringer) 19,3 17,6 Gebiet / Flussstrecke::ehem. EB-Br. bei Fürth a. Berg - Str.Br. Wörlsdorf ganzjährig Befahrungsverbot: NSG "Steinachauen"
Streu (Fränk. Saale) gesamte Flussstrecke ganzjährig Befahrungsverbot
Sulz (Altmühl/MDK) gesamte verbliebene Flussstrecke ganzjährig Ökologische Empfehlung: freiw. Befahrungsverzicht
Tettau 15 5,4 Sattelgrund - Heinersdorf ganzjährig Befahrungsverbot: NSG "Tettautal"
Teuschnitz gesamte Flussstrecke ganzjährig Ökologische Empfehlung: freiwilliger Befahrungsverzicht
Thulba (Fränk. Saale) gesamte Flussstrecke ganzjährig Befahrungsverbot
Tiroler Achen Siehe Kössener Ache
Trubach (Wiesent) gesamte Flussstrecke ganzjährig Befahrungsverbot
Uffinger Ach 15,2 13,3 Seeausfluss bis Straßenbrücke Uffing 01.03.-15.07. Befahrungsverbot (NSG)
Untere Steinach gesamte Flussstrecke ganzjährig Ökologische Empfehlung: freiwilliger Befahrungsverzicht
Vils (Donau), 65 61,4 Brücke Marklkofen - Beginn Vilstalstausee ganzjährig Befahrungsverbot
Waldnaab 150,5 134 Falkenstein - Windisch-Eschenbach ganzjährig Selbstbeschränkung, Befahrung nur bei Pegel Johannistal über 95 cm
Wiesent 78 52 Gebiet / Flussstrecke::Ursprung bis Straßenbrücke nach Plankenfels ganzjährig Befahrungsverbot
Wertach 13,5 15,1 Stausee bei Inningen ganzjährig Befahrungsverbot
Wiesent 52 18,4 Gebiet / Flussstrecke::Straßenbrücke Plankenfels bis Mündung Leinleiter ganzjährig Befahrungsverbot gegen die Fließrichtung und mit gekoppelten Booten. UV außerhalb der markierten Stellen, Verbot organisierter Veranstaltungen mit mehr als 10 Booten. BV der Wehranlagen
Wiesent 52 18,4 Gebiet / Flussstrecke::Straßenbrücke Plankenfels bis Mündung Leinleiter 1.10. - 30.04. Befahrungsverbot
Wiesent 52 31,8 Gebiet / Flussstrecke::Straßenbrücke Plankenfels bis Sachsenmühle 1.05. - 30.09. Befahrungsverbot von 17:00 - 9:00 Uhr,
Wiesent 31,8 18,4 Sachsenmühle bis Mündung Leinleiter 1.05. - 30.09 Befahrungsverbot jeweils von 18:00 bis 9:00 Uhr
Wilde Rodach 8,1 8,1 Gebiet / Flussstrecke::Floß-Rutsche und Floß-Bremse bei Schnappenhammer, sowie "Schwarzen Loch" während Floßsaison Befahrungsverbot
Wondreb 31,3 25,1 Wondreb bis Großensees ganzjährig Befahrungsverbot NSG Wondrebaue
Würm (Amper) 0 5 Gebiet / Flussstrecke::Percha - Leutstetten, Naturschutzgebiet Leutstettener Moos 01.03.-30.06. Befahrungsverbot (Abfluss des Starnberger Sees)
Würmkanal gesamte Flussstrecke Ökologische Empfehlung: ganzj. freiwilliger Befahrungsverzicht
Zahme Rodach 15 13,5 Gebiet / Flussstrecke::Gehegsmühle - Straßenbrücke Gemünda ganzjährig Befahrungsverbot
Zottbach gesamte Flussstrecke ganzjährig Selbstbeschränkung (NSG Zottbachtal)
Gewässer Fluss km von bis Gebiet / Strecke Zeitraum Details