• Samuel Hegge ist Deutscher Meister Kanuslalom

    Samuel Hegge ist Deutscher Meister Kanuslalom 26.09.2022 - In Abwesenheit der besten Deutschen lag das Podium im Kajak-Einer fest in Augsburger Hand: Es siegte Samuel Hegge vor Leo Bolg (beide KS Augsburg) und Niklas Lettenbauer (Augsburger KV). Im K1 Damen gewannen Annkatrin Plochmann (SGV Nürnberg-Fürth) und Franziska Hanke (Augsburger KV) Silber und Bronze. Amelie Plochmann (SGV Nürnberg-Fürth) und Philipp Süß (KS Augsburg) wurden jeweils Dritte in den Canadier-Rennen.

    Mehr lesen
  • Bayerisches Damenteam wird U23-Europameister

    Bayerisches Damenteam wird U23-Europameister 22.08.2022 - Ivrea. Insgesamt brachte die Junioren- und U23-Nationalmannschaft des Deutschen Kanu-Verbandes zwei Europameistertitel sowie drei Silber- und fünf Bronzemedaillen mit nach Hause. In den Mannschaftsrennen gewannen die bayerischen U23-Damen aus Augsburg und Nürnberg-Fürth im Kajak-Einer den Titel. Christian Stanzel und Hannah Süß strahlten über Silber mit der Mannschaft und in den Einzelrennen Emily Apel über Bronze.

    Mehr lesen
  • Plochmann-Apel-und-Hanke-holen-EM-Gold

    Plochmann-Apel-und-Hanke-holen-EM-Gold 13.08.2022 - Die Deutschen JuniorInnen und U23 FahrerInnen holen mehrere Mannschafts- und Einzeltitel bei den Europameisterschaften in Budweis.

    Mehr lesen
  • Bayern jubelt: WM-Gold für Sideris Tasiadis

    Bayern jubelt: WM-Gold für Sideris Tasiadis 31.07.2022 - Augsburg. Was für eine Stimmung – was für ein Jubel! Mehr könnte selbst im Fußballstadion des FC Bayern München nicht sein!!! Und dann gewinnt erst Andrea Herzog den WM-Titel, ein Rennen später der Augsburger Sideris Tasiadis. Zudem holt Franz Anton Bronze. Die Lautstärke am erneut ausverkauften Eiskanal lag schlagartig außerhalb jeglicher Norm.

    Mehr lesen
  • Licht und Schatten bei den Kajak-Spezialisten

    Licht und Schatten bei den Kajak-Spezialisten 30.07.2022 - Augsburg. „Hände auf die Bande“, hallte der Schlachtruf der Sprecher über den Eiskanal. Das unglaublich vielköpfige Publikum gehorchte, schlug auf die Banden ein, ließ sie dröhnen und vibrieren. So feuerten die Menschenmasse die Protagonisten der Weltmeisterschaften im Kanuslalom bei den Finalläufen an. Mal mit mehr, mal mit weniger Erfolg.

    Mehr lesen
  • Ein Treffen nach 50 Jahren

    Ein Treffen nach 50 Jahren 29.07.2022 - Augsburg. Es war sehr emotional! Ehemalige von 1972 lagen sich in den Armen. Da lief auch das ein oder andere Freudentränchen bei den Teilnehmern an den Olympischen Spielen in Augsburg. Sportler, Medaillengewinner, Kampfrichter, Organisatoren, Zeitzeugen - über 100 Personen, die zum größten Teil über 50 Jahre überhaupt keinen Kontakt mehr miteinander hatten. Bis aus den USA, Japan und Australien waren sie angereist. Um sich wiederzusehen, und um die Weltmeisterschaften im Kanuslalom zu feiern.

    Mehr lesen
  • Fast alle sind weiter

    Fast alle sind weiter 29.07.2022 - Augsburg. Die Qualifikationsläufe der Weltmeisterschaften sind beendet – mit einem lachenden und einem weinenden Auge für den Bayerischen bzw. Deutschen Kanu-Verband. Die Augsburger Hannes Aigner (K1) und Sideris Tasiadis (C1) sind weiter, Elena Lilik im K1 ebenso wie im C1.

    Mehr lesen
  • Was für ein Auftakt bei der Kanuslalom-WM!

    Was für ein Auftakt bei der Kanuslalom-WM! 27.07.2022 - Augsburg. „I declare the ICF Canoeslalom World Champonships open“, das waren die wichtigsten Worte bei der Eröffnungsfeier auf dem Augsburger Rathausplatz gestern Abend, gesprochen vom ICF-Präsidenten Thomas Konietzko. Der Einzug der Sportler-Teams über die Bühne – alles auf Großleinwand übertragen – weckte erstes WM-Fieber. Die Fortsetzung folgte heute auf dem Eiskanal mit 2 x Gold und 1 x Silber für die deutschen Teams auf dem Eiskanal.

    Mehr lesen